Video Heidedichter Hermann Löns

"Lass Deine Augen offen sein, geschlossen Deinen Mund und wandle still, so werden Dir geheime Dinge kund." Diese Worte schrieb Hermann Löns vor über hundert Jahren in einem seiner Gedichte über die Lüneburger Heide. All das galt, und gilt auch noch heute. Für die Dörfer und Städte die dem Besucher Ihre Schatzkisten öffnen, und die Menschen die hier leben.