Lüneburger Heide Heidedorf Wilsede

Heideort Wilsede Historischer Brunnen
Heideort Wilsede Historischer Brunnen
Heideort Wilsede hitorischer Speicher
Heideort Wilsede hitorischer Speicher
Heideort Wilsede
Heideort Wilsede
Naturpark Lüneburger Heide Totengrund
Naturpark Lüneburger Heide Totengrund

Neben dem Wilseder Berg, höchster Berg der norddeutschen Tiefebene ist auch der Steingrund, ein besonders malerisches Tal, eine Besonderheit dieses Gebietes.

zum Wilseder Berg, mit 169 Metern die höchste Erhebung der norddeutschen Tiefebene, führen Wanderwege vorbei an "Hannibals Grab", einer malerischen Gruppe von Findlingssteinen beim Totengrund.

Das vierzig Seelen Dorf Wilsede bildet den Mittelpunkt des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide. Mit seinen alten Hofstellen lässt sich hier so manches entdecken was uns die Lebensgewohnheiten vergangener Zeiten näher bringt."Dat ole Hus" eines der ältesten Heimatmuseen Deutschlands zeigt wie die Heidjer in der Vergangenheit lebten.Hier erfährt man auch viel über die Heidschnucken- und Bienenzucht.
Und wenn man schon in Wilsede ist sollte man eine Kutschfahrt durch die romantische Heidelandschaft nicht versäumen.